Drucken

Frage: Krankenversicherungsschutz?

In Deutschland werden psychotherapeutische Leistungen nur sehr eingeschränkt von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Die Kosten für die meisten psychologischen Beratungen und Verfahren werden nicht gesetzlich übernommen.

Wenn Sie die Kosten für die Beratung nicht bezahlen können oder wollen, wenden Sie sich an einen lizenzierten Therapeuten.

In Deutschland gibt es drei Therapieverfahren: Verhaltenstherapie, Psychoanalyse und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.

Kontaktdaten von Psychotherapeuten mit Kassenzulassung erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Aber … Lesen Sie mehr darüber.